Unterricht Tasten

Mein Unterrichtsangebot auf Tasten – nicht nur für Kinder

 Ich biete individuellen Instrumentalunterricht auf Klavier,Orgel und Cembalo

für Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger, für Kinder und auch Erwachsene.

Trotz meiner Vorliebe für die „Alte Musik“ ist es mir ein Anliegen, dass meine Schüler die ganze Bandbreite der Musik, von Barock bis Rock , kennenlernen dürfen.

Wichtig ist mir ein ganzheitlicher Unterrichts-Ansatz.Das bedeutet das Einbeziehen von mentalen Einstellungen und der Körperhaltung zum Instrument (Dispokinesis), sowie das achtsamkeits-basierte Üben und Musizieren. Je nach Kontext kommen auch Übungen aus der Musikkinesiologie hinzu.

Improvisatorische Elemente, das Singen und Grundlagen der allgemeinen Musiklehre lasse ich ebenfalls mit einfließen.

An erster Stelle aber steht die Spielfreude, die Freude an Musik und Klang.

Dies ist die erste Motivation für einen jeden Musiker.Falscher Ehrgeiz führt zu Verspannungen und Blockaden. Hier möchte ich Impulse für eine achtsame und gelassene Übe-und Spielpraxis geben.

Klavierspielen macht Spaß, fördert die Koordinationsfähigkeit, Motorik, innere Ausgeglichenheit und die geistige Fitness. Das haben medizinische Studien bestätigt.

Beim europäischen Neurologenkongress 2012 in Prag wurde eine Studie des Universitätshospitals San Raffaele in Mailand  vorgestellt, die besagt, dass regelmäßiges Klavierüben von nicht musikalisch vorgebildeten Probanden bereits nach 2 Wochen zu einer ausgeglicheneren Aktivität

und besseren Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften führt. Tests der Bewegungsfunktion ergaben zudem, dass die jeweils „schwache“ Hand motorisch geschickter wird, (d.h. bei Rechtshändern die linke Hand).

Beim Musizieren werden verschiedene Sinnesebenen (Sehen, Hören und Tasten) gemeinsam angesprochen.“Durch die gleichzeitige Aktivierung der zuständigen Gehirnareale entstehen neue Verbindungen“, so Marc Bangert vom Institut für Musikermedizin an der Hochschule für Musik, Dresden.

“ Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.“ (Gustav Mahler)


Einzelunterricht

Im Einzelunterricht kann ich individuell auf die Schülerin/ den Schüler eingehen.Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich statt und dauert 30 ( nur für Kinder) oder45 Minuten.

Bei Fortgeschrittenen kann der Unterricht auch 14tägig stattfinden.

Konditionen und Gebühren

Übrigens: Wir Menschen sind lebenslang lernfähig. Das heißt, auch Erwachsenen und älteren  Menschen ist es möglich, ein Instrument neu zu erlernen – erfülle Dir diesen Traum!

Nutzen Sie gerne die Möglichkeit einer kostenlosen und unverbindlichen Probestunde zum gegenseitigen Kennenlernen.


Unterrichtsort

Der Unterricht findet in entspannter Atmosphäre in meinem Musikraum in Volkach, Eichfelder Straße 8, statt.

Besonders für Familien ist es eine Entlastung, wenn der Klavierunterricht ihrer Kinder ohne logistischen Aufwand zuhause stattfindet. Darum biete ich an, im Raum Volkach auch ins Haus zu kommen. Dies ist allerdings nur begrenzt möglich.


Orgel und Cembalo

Wenn Sie das Spiel auf der Orgel kennenlernen möchten, findet der Unterricht an einer Pfeifenorgel im Raum Kitzingen oder Schweinfurt statt.Vorraussetzung dafür sind Grundkenntnisse im Klavierspiel.

Das Spiel auf dem Cembalo hat seinen ganz besoneren Reiz. Wer sich dafür interessiert, hat bei mir gute Gelegenheit dies auszuprobieren. Ich besitze ein 2manualiges Instrument nach französischer Bauart, erbaut von Volker Martin, das keine Wünsche offen lässt.

Wenn Sie sich längerfristig mit diesem Instrument beschäftigen möchten, benötigen Sie ein eigenes Cembalo oder Spinett